ASml: Die Arno Schmidt Mailingliste

Eine Mailingliste ist ein Verteiler für elektronische Post. Die Teilnehmer tra­gen sich in eine Liste ein und schicken ihre Beiträge an eine zentrale Adresse. Von dort aus werden sie automatisch an alle anderen Teilnehmer geschickt.

Die ASml wurde im Mai 1998 gegründet und bietet eine einfache, aber effiziente Plattform für Fragen und Diskussionen zur Person, zum Werk und zum Umfeld Arno Schmidts. Sie ist unabhängig von der Arno Schmidt Stiftung, der GASL oder anderen Formen organisierter Schmidt-Philologie. Die Liste ist kostenlos und steht jedem offen, der an Arno Schmidt interessiert ist.

Die Liste akzeptiert reine Textmails und formatierte Mails (HTML-Mail), Dateianhänge gleich welcher Art werden blockiert.

Mails an die Listen können nur von angemeldeten Mail-Adressen an die Liste geschickt werden. Um sich bei der Liste an- oder abzumelden, schicken Sie eine Mail an giesbert@gmail.com; ich trage die Adresse dann ein bzw. aus. Da das manuell erfolgt, kann es zu kleinen Verzögerungen von ein, zwei Tagen kommen.

Datenschutz: Eine Mailingliste benötigt für ihren Betrieb natürlich die E-Mail-Adressen der Teilnehmer. Diese Adressen werden auf dem Server gespeichert und ausschließlich für den Betrieb der Mailingliste genutzt. Wird die Liste verlassen, wird die entsprechende Mail-Adresse vom Server gelöscht. Die Mails, die über die Mailingliste verteilt werden, werden vom Server nicht gespeichert oder archiviert.