Publikationen nach 1979

Aufgeführt werden nur die Titel, die Erstveröffentlichungen oder erstmals in Buchform publizierte Texte enthalten.

Porträt einer Klasse

Arno Schmidt zum Gedenken. Hrsg. v. Ernst Krawehl. Leinenband mit Schutzumschlag im Schuber. Frankfurt / M.: S. Fischer 1982. 414 Seiten

Vorwort des Herausgebers • Erinnerungen der Klassengenossen • Meine Erinnerungen an Hamburg-Hamm • Erinnerungen an meine Mutter • Erinnerungen meiner Schwester • Anhang.

Julia oder Die Gemälde

Scenen aus dem Novecento. Zürich: Haffmans 1983. 112 Seiten.

Julia oder Die Gemälde • Nachwort der Herausgeber.

… denn ›Wallflower‹ heißt »Goldlack«

Drei Dialoge. Zürich: Haffmans 1984. 109 Seiten.

Eine Schuld wird beglichen. Quinctius Heymeran von Flaming • … denn ›Wallflower‹ heißt »Goldlack«. Der zweite Dialog über Bulwer • Der Vogelhändler von Imst. Gespräch über Carl Spindler, sowie über die Historie im Roman.

Deutsches Elend

13 Erklärungen zur Lage der Nationen. Hg. von Bernd Rauschenbach. Zürich: Haffmans 1984. 121 Seiten.

Deutsches Elend • Am Zaun • Flüchtlinge, oh Flüchtlinge! • Das=Land=aus=dem=man=flüchtet • Wüstenkönig ist der Löwe • Hat unsere Jugend noch Ideale? • Der Schriftsteller und die Politik • Der Dank des Vaterlandes • »›Wahrheit‹ –?« seggt Pilatus und grifflacht ..... • Nachschlagewerke im Werden • Was bedeutet ›Konformismus‹ in der Literatur heute? • Immunität für ›Jedermann‹ • Die Wüste Deutschland.

Dichtergespräche im Elysium

Faksimile des handschriftlichen Originals und die gesetzte Transkription. Mit einem Nachwort von Jan Philipp Reemtsma. 2 Bände. Zürich: Haffmans 1984. Bd. 1: 208 Seiten. Bd. 2: 167 Seiten.

Band 1: Dichtergespräche im Elysium (Faskimile) • Band 2: Dichtergespräche im Elysium (Transkription) • Nachbemerkung der Herausgeber.

Das Leptothe=Herz


16 Erklärungen zur Lage der Literaturen. Hg. von Bernd Rauschenbach. Zürich: Haffmans, 1987. 213 Seiten.

Brief an W. Carl Neumann • Rudolf Krämer-Badoni. Mein Freund Hippolyt • Ulysses in Deutschland. Zum 75. Geburtstag von James Joyce • Die aussterbende Erzählung. Gestalt und Wandlungen der deutschen Novelle • Leonhard Euler. Vollständige Anleitung zur Algebra • Profil von Links. Karl Mays ›Leben und Werk‹ • Bedeutend; aber… Ernst Kreuder: Agimos oder die Weltgehilfen • Wunderliche Fata einiger Seefahrer. Neuausgabe der Insel Felsenburg • Niemandes Betulichkeit. Ellmans Joyce-Biografie • Die Großhauswelten. Robinson in New York • Seifenblasen und nordisches Gemähre. Eindrücke einer neuen Scheerbart-Ausgabe • Ein Toast auf Nummer 104! ›Bild=Mono‹ Karl May von Hans Wollschläger • Armes Deutschland! Ein nützliches Buch aus der DDR • Zur Notausgabe das Notregister. ›Gesamtregister‹ zu Sigmund Freud • Magnus Nascitur Ordo. ›Lexikon deutschsprachiger Schrifsteller‹, Leipzig • Das Leptothe=Herz. Anmerkungen zu Jules Verne’s ›Reise zum Mittelpunkt der Erde‹ • Editorische Notiz von Bernd Rauschenbach.

In Sachen Arno Schmidt ./.

Prozesse 1 und 2. Hg. von Jan Philipp Reemtsma und Georg Eyring. Zürich: Haffmans 1988. 224 Seiten.

Einleitung und Anmerkungen • Hausrat • Gotteslästerung & Pornographie • Zensur.

Arno Schmidts Wundertüte

Eine Sammlung fiktiver Briefe aus den Jahren 1948/49. Hg. von Bernd Rauschenbach. Zürich: Haffmans 1989. 223 Seiten.

An den Leser! • Herrn Dante Alighieri • An die UNO • Herrn Professor Johann Gustav Droysen • An die Exzellenzen • Herrn Theodor von Tane • Herrn Professor Dokter K. Bremiker • Herrn J.G. Schnabel • Die Fremden • Herrn Prof. George R. Stewart • Herrn H.J. • An Uffz. Werner Murawski • Herrn W. Carl Neumannv • Der Untergang des Hauses Usher • S.H. Herrn F.G. Klopstock, Superintendent • Herrn Major Georg Freiherr von Veg • An die Rowohlt Verlag GmbH + Anlage • Herrn Dr. Walter Ziesemer • Nachwort von Bernd Rauschenbach.

Eberhard Schlotter: Das Zweite Programm

Zürich: Haffmans 1989. 50 Seiten.

Inhalt: Skizze des Tryptichon Eberhard Schlotters • Das Zweite Programm • Skizzen Schlotters.



Griechisches Feuer

13 historische Skizzen. Hg. von Bernd Rauschenbach. Zürich: Haffmans 1989. 119 Seiten.

Griechisches Feuer. 400 Jahre Geheimwaffe • Die gefangene Königin. (Am 13. November 1726 starb nach zweiunddreißigjähriger Haft Sophie Dorothea, die »Prinzessin von Ahlden«.) • Die reisenden Damen • Curieuses Meublement • Kannitverstan und die Folgen • Der Zauberer von Helmstedt • Das schönere Europa (Zur Erinnerung an die erste große Gemeinschaftsleistung unseres Kontinents.) • Zwei kleine Planeten – ein großer Schüler • Das Musterkönigreich • Ein neuer Kriegshafen: Altenbruch • Notwendige Berichtigung (der Legende vom braven Mann; zugleich eine nachdenkliche Probe verschiedenartiger Geschichtsauffassung) • Was ist Wahrheit? • Krakatau (Am 27. August, vor 75 Jahren, erfolgte die größte aller bekannten Naturkatastrofen) • Editorische Notiz von Bernd Rauschenbach.

Nebenmond und rosa Augen

16 Geschichten. Zürich: Haffmans 1991. 140 Seiten.

Ich bin erst sechzig • Nachbarin, Tod und Solidus • Der Tag der Kaktusblüte • Schlüsseltausch • Was soll ich tun? • Die Vorsichtigen • Rivalen • Geschichten von der Insel Man • Seltsame Tage • Zählergesang • Am Fernrohr • Schulausflug • Rollende Nacht • N. (Eine Geschichte in Briefen an das österreichische Bundesamt für Verfassungsschutz) • Trommler beim Zaren • Nebenmond und rosa Augen (Nr. 224 aus der Faust-Serie des Verfassers).

Der Platz, an dem ich schreibe

17 Erklärungen zum Handwerk des Schriftstellers. Hg. von Bernd Rauschenbach. Zürich: Haffmans 1993. 143 Seiten.

Berechnungen • Gesegnete Majuskeln • Oh, daß ich tausend Zungen hätte! • Man nehme … • Die aussterbende Erzählung • Vorsicht: Gesamtausgabe! • Nebenberuf: Dichter? • Die Brotarbeit • Die große Hebammenkunst • Die Handlungsreisenden • Flucht vor dem Werk • Dichter und ihre Gesellen • Dichtung und Dialekt • Der Dichter und die Kritik • Der Platz, an dem ich schreibe • Ach, wie gut, daß Niemand weiß …! • Meine Bibliothek. • Editorische Notiz von Bernd Rauschenbach.

Arno Schmidts Lilienthal 1801, oder Die Astronomen

Fragmente eines nicht geschriebenen Romans. Unter Mitarbeit von Susanne Fischer herausgegeben von Bernd Rauschenbach. Bargfeld: Arno Schmidt Stiftung 1996. 171 Seiten.

Bernd Rauschenbach: Das übernächste Buch • Chronologie einer Nicht-Entstehung. »Lilienthal«-Spuren im Werk, in Briefen und in Tagebüchern. • Arno Schmidt Zwei Planeten – ein großer Schüler • Kartenskizzen und Zeichnungen • Handlungsgerüste, Personenverzeichnisse und ein Textfragment • Ordnungskarten und Zettel zu »Lilienthal« • Fotos aus Lilienthal und Umgebung. • Hermann Schumacher: Die Lilienthaler Sternwarte. Mit zahlreichen Anmerkungen Arno Schmidts.

Arno Schmidts »Seelandschaft mit Pocahontas«

Zettel und andere Materialien. Herausgegeben von Susanne Fischer und Bernd Rauschenbach. Bargfeld: Arno Schmidt Stiftung 2000. 211 Seiten.

Zettel-Faksimile und Transkriptionen • Text- »Fotos« und Transkriptionen • Manuskript und Transkriptionen • Weitere Materialien • Zwei Seiten der Reinschrift • Fotografien von Dümmer und Umgebung • Aus Alice Schmidts Tagebuch. • Susanne Fischer: Editorisches Nachwort • Bernd Rauschenbach: Zettel und Zettelkästen.

Brüssel. Die Feuerstellung

Zwei Fragmente. Faksimile der Handschriften mit Transkription. Herausgegeben von Susanne Fischer. Bargfeld: Arno Schmidt Stiftung 2002. 70 Seiten.

Inhalt: Brüssel Manuskriptfragment und Transkription. • Die Feuerstellung Manuskriptfragment und Transkription • Notizzettel und Transkription. • Editorisches Nachwort von Susanne Fischer.

Fragmente

Prosa, Dialoge, Essays, Autobiografisches. [= Bargfelder Ausgabe, Supplemente Bd. 1]. Frankfurt/M.: Suhrkamp 2003. 431 Seiten.

Prosa Mein Onkel Nikolaus • Achamoth • Dächer • Düsternstrasse • B 541 683 • Brüssel • Brand’s=Haide • Birdo’s Wald oder Das Reich des Übergangs • Die Feuerstellung / Bald • Dichter machen. • Schwarze Spiegel II • Lilienthal 1801 • Vorrede zu »Kaff auch Mare Crisium« • Die Krone • Bargfelder Sagen • Auszüge aus »Wald- und Feldkulte« von Wilhelm Mannhardt • Kühe in Halbtrauer. 1. Entwurf • Kühe in Halbtrauer. 2. Entwurf • Lessing in Wilsede • Auf & Ab • Der May-Fan • Die Schule der Atheisten 1. Entwurf.

Dialoge Gadir oder: Erkenne dich selbst (Funkfassung) • So fing es an. • Holberg • Das Buch Mormon • Brauchbare Wendungen zu ›Sturm & Drang‹ • Zur Literaturkritik • Der Meister des Odysseus • Die Tugenden der Kaulquappe.

Essays Arno Schmidts Wundertüte • Vorwort zur Übersetzung vonm James Fenimore Cooper: »Conanchet oder die Beweinte von Wish-Ton-Wish« • Finster war’s, der Mond schien helle • Sechs Reden und Texte für Eberhard Schlotter • Karl May und kein Ende! • Berechnungen III • Zwei Klappentextentwürfe für Evan Hunter: »Aber wehe dem Einzelnen« • Die Sechse • Der arme Anton Reiser • Manes der Unsinnigen • Zwei Texte für den Bläschke-Verlag • Friedrich de la Motte-Fouqué • Karl May • Samuel Christian Pape • Jermak • Notizen für »Vorläufiges zu Zettels Traum« • ›Über Privatbibliotheken‹ – ›Unsere Bücher‹ • Fast ausfällig Fromme.

Autobiografisches Biographische Skizze • Die Dichter unserer Zeit • Meine Bücher • Stichworte zur Verteidigung von »Seelandschaft mit Pocahontas« • Arno Schmidt • Akte Bargfeld • Materialien für eine Biografie.

Vier mal Vier

Fotografien aus Bargfeld. Hg. von Janos Frecot. Frankfurt/M.: Suhrkamp 2003. 156 Seiten.

Fotografien • Bildlegenden • Nachwort von Janos Frecot • Kurzbiografien.

Lesungen, Interviews, Umfragen

[ = Bargfelder Ausgabe, Supplemente Bd. 2] Frankfurt/M.: Suhrkamp 2006. 232 Seiten. 12 CDs und eine DVD.

Rundfunk- und Fernseh-Interviews Rundfunk-Interview mit Martin Walser für den Süddeuschen Rundfunk • Fernseh-Interview von Jürgen Möller für den Norddeutschen Rundfunk zu Arno Schmidts Roman »Kaff auch Mare Crisium« • Fernseh-Interview von Hans Schwab-Felisch für den Westdeuschen Rundfunk zu Karl May • Rundfunk-Interview von Rainer Hagen für den Norddeuschen Rundfunk anläßlich des fünfzigsten Geburtstags von Arno Schmidt • Fernseh-Interview von Oldwig Jancke für das Zweite Deutsche Fernsehen anläßlich des fünfzigsten Geburtstags von Arno Schmidt.

Vorläufiges zu Zettels Traum.

Gespräche Gunar Ortlepp spricht mit Arno und Alice Schmidt über »Zettel’s Traum« • Gunar Ortlepp spricht mit Arno und Alice Schmidt über den Raubdruck von »Zettel’s Traum«.

Antworten auf Umfragen »Prisma«-Umfrage zur Situation des Schriftstellers • Was würden Sie tun, wenn … • Rundfrage von Rudolf Walter Leonhardt für »Die Zeit« • Umfrage – 31 Autoren anworten dem DISKUS • 350 Seiten über Karl May • Traumstädte der Prominenz • NDR-Umfrage zu Thomas Mann.

DVD Fernseh-Interviews mit Arno Schmidt.

CD 1 Rundfunk-Interviews mit Arno Schmidt.

CD 2/CD 3 Vorläufiges zu »Zettels Traum«

CD 4/CD 5 Gunar Ortlepp spricht mit Arno und Alice Schmidt über »Zettel’s Traum« •

CD 6/CD 7 Gunar Ortlepp spricht mit Arno und Alice Schmidt über den Raubdruck von »Zettel’s Traum« •

CD 8 bis CD 12 Arno Schmidt liest.

SchwarzWeißAufnahme

Fotografien von Arno und Alice Schmidt aus drei Jahrzehnten. Hg. von Janos Frecot. Frankfurt/M.: Suhrkamp 2009. 125 Seiten.

Fotografien • Bildlegenden • Nachwort von Janos Frecot • Kurzbiografien.