Publikationen zu Lebzeiten

Verzeichnet werden die eigenständigen Publikationen Arno Schmidts in chronologischer Reihenfolge. Neuauflagen bleiben bis auf zwei Ausnahmen unberücksichtigt: der zweiten, erheblich erweiterte Auflage der Fouqué-Biographie und die Trilogie Nobodaddy’s Kinder, die zum ersten Mal die drei bereits erschienen Romane Aus dem Leben eines Fauns, Brand’s Haide und Schwarze Spiegel in der von Schmidt gewünschten Formn zusammenfasste.

Für eine detaillierte Übersicht über die Werke Arno Schmidts sei auf die Bibliographie von Karl-Heinz Müther verwiesen, die sich auf den Webseiten der GASL findet.

Leviathan

Hamburg, Stuttgart, Berlin, Baden-Baden: Rowohlt 1949. 116 Seiten.

Gadir oder Erkenne Dich selbst • Leviathan oder Die beste der Welten • Enthymesis oder W.I.E.H.

Brand’s Haide

Zwei Erzählungen. Hamburg: Rowohlt 1951. 260 Seiten.

Brand’s Haide • Schwarze Spiegel.



die umsiedler

2 prosastudien. (kurzformen zur wiedergabe mehrfacher räumlicher verschiebung der handelnden bei festgehaltener einheit der zeit). Frankfurt/M.: Frankfurter Verlagsanstalt 1953. 76 Seiten.

Der Wolken Irregang [Widmungsgedicht] • die umsieder • alexander oder was ist wahrheit?

Aus dem Leben eines Fauns

Hamburg: Rowohlt 1953. 165 Seiten.

[Erläuterung zur Trilogie] • Haushoch [Widmungsgedicht] • Aus dem Leben eines Fauns


Kosmas oder Vom Berge des Nordens

Krefeld, Baden-Baden: Agis 1955. 95 Seiten.

Widmung für Ernst Kreuder • Kosmas oder vom Berge des Nordens • Zeichnung des Systems

Das steinerne Herz

Historischer Roman aus dem Jahre 1954. Karlsruhe: Stahlberg 1956. 287 Seiten.

Nicht nur [Widmungsgedicht] • Das steinerne Herz.


Die Gelehrtenrepublik

Kurzroman aus den Roßbreiten. Karlsruhe: Stahlberg 1957. 225 Seiten.

Lageplan der Gelehrtenrepublik • Die Gelehrtenrepublik



Fouqué und einige seiner Zeitgenossen

Biographischer Versuch. Darmstadt: Bläschke 1958. 590 Seiten.

Widmung für Alice Schmidt • Vorwort • Fouqué und einige seiner Zeitgenossen • Anhang • Danksagung • Register

Dya Na Sore

Gespräche in einer Bibliothek. Karlsruhe: Stahlberg 1958. 427 Seiten.

Vorspiel • Dya Na Sore, blondeste der Bestien • Herrn Schnabels Spur. Vom Gesetz der Tristaniten • Goethe und einer seiner Bewunderer • Abu Kital. Vom neuen Großmystiker • Der sanfte Unmensch. Einhundert Jahre Nachsommer • Wieland oder die Prosaformen • Siebzehn sind zuviel! James Fenimore Cooper • Klopstock oder Verkenne Dich selbst! • Die Schreckensmänner. Karl Philipp Moritz zum 200. Geburtstag • Tina oder über die Unsterblichkeit.

Rosen & Porree

Karlsruhe: Stahlberg 1959. 311 Seiten.

Seelandschaft mit Pocahontas • Die Umsiedler • Alexander oder Was ist Wahrheit • Kosmas oder Vom Berge des Nordens • Berechnungen I • Berechnungen II.

Fouqué und einige seiner Zeitgenossen

Biographischer Versuch. 2. verbesserte und beträchtlich vermehrte Auflage. Darmstadt: Bläschke 1960. 734 Seiten.

Widmung für Alice Schmidt • Vorwort zur 2. Auflage • Vorwort zur 1. Auflage • Fouqué und einige seiner Zeitgenossen • Anhang • Danksagung • Druckfehlerverzeichnis • Register

Kaff auch Mare Crisium

Karlsruhe: Stahlberg 1960. 346 Seiten.

Kaff auch Mare Crisium



Belphegor

Nachrichten von Büchern und Menschen. Karlsruhe: Stahlberg 1961. 455 Seiten.

Belphegor oder Wie ich euch hasse • Herder oder Vom Primzahlmenschen • Müller oder Vom Gehirntier • Der Waldbrand oder Vom Grinsen des Weisen • Hundert Jahre. Einem Manne zum Gedenken • Massenbach. Historische Revue • Schlußwort [zu Massenbach].

Nobodaddy’s Kinder

Trilogie. Reineck: Rowohlt 1963. 227 Seiten.

Aus dem Leben eines Fauns • Brand’s Haide • Schwarze Spiegel.



Sitara und der Weg dorthin

Eine Studie über Wesen, Werk & Wirkung Karl Mays. Karlsruhe: Stahlberg 1963. 363 Seiten.

Sitara und der Weg dorthin • Inhaltsverzeichnis

Kühe in Halbtrauer

Karlsruhe: Stahlberg 1964. 348 Seiten.

Kühe in Halbtrauer • Die Wasserstraße • Windmühlen • Großer Kain • Schwänze • Der Sonn’ entgegen … • Kundisches Geschirr • Die Abenteuer der Sylvesternacht • Caliban über Setebos • Dr. Mac Intosh: ›Piporakemes!‹.

Die Ritter vom Geist

Von vergessenen Kollegen. Karlsruhe: Stahlberg 1965. 319 Seiten.

Der Ritter vom Geist • Nichts ist mir zu klein • Ein unerledigter Fall. Zum 100. Geburtstag von Gustav Frenssen • Samuel Christian Pape. Vergessene Dichtung aus Moor und Heide • ›Funfzehn‹. Vom Wunderkind der Sinnlosigkeit • … und dann die Herren Leutnants! Betrachtungen zu ›Witiko‹ & Adalbert Stifter.

Trommler beim Zaren

Karlsruhe: Stahlberg 1966. 365 Seiten.

Aus der Inselstraße
Trommler beim Zaren • Schlüsseltausch • Der Tag der Kaktusblüte • Nachbarin, Tod und Solidus • Lustig ist das Zigeunerleben • Die Vorsichtigen • Seltsame Tage • Rollende Nacht • Was soll ich tun? • Rivalen • Am Fernrohr • Geschichten von der Insel Man • Schulausflug • Nebenmond und rosa Augen (Nr. 24 aus der Faust-Serie des Verfassers).

Stürenburg-Geschichten – kann fortgesetzt werden
Ein Leben im voraus • Das Heulende Haus • Sommermeteor • Kleiner Krieg • Die Wasserlilie • Er war ihm zu ähnlich • Schwarze Haare • Die lange Grete.

Berichte aus der Nicht-Unendlichkeit
Krakatau • Die Kreisschlösser • Die Geschichte vom Riesen Jermak • Julianische Tage • Henoch, NT und Kosmas • Germinal. Vom großen Kalender • Das Buch Mormon.

Und es blitzten die Sterne
Alas, poor Yorick • Die 10 Kammern des Blaubart • Sylvie & Bruno. Dem Vater der modernen Literatur ein Gruß! • Enter, Conte Fosco • Und es blitzen die Sterne … (Über ein Hülfsmittel des Schriftstellers) • Von deutscher Art und Kunst. (James Jones und der Text der »Entwurzelten‘) • »Urkundlich belegt‘ • Dichter & ihre Gesellen: Jules Verne • Der Platz, an dem ich schreibe • Begegnung mit Fouqué • Auf Arno Schmidt’s »Rosen & Porree« • Blenheim (Übertragung nach Robert Southey).

Der Triton mit dem Sonnenschirm

Großbritannische Gemütsergetzungen. Karlsruhe: Stahlberg 1969. 428 Seiten.

Angria & Gondal. Der Traum der taubengrauen Schwestern • Was wird er damit machen? Nachrichten aus dem Leben eines Lords • Tom all alone’s. Bericht vom Nicht-Mörder • »Der Titel aller Titel!« • Der Triton mit dem Sonnenschirm. Überlegungen zu einer Lesbarmachung von »Finnegans Wake« • Das Buch Jedermann. James Joyce zum 25. Todestage • Kaleidoskopische Kollidier-Eskapaden • Der Mimus von Mir, Dir & den Mädies • Nachwort zu Coopers »Conanchet« • Amerika, du hast es besser … • Der Fall Ascher.

Zettel’s Traum

Stuttgart: Goverts Krüger, Stahlberg 1970. 1352 Seiten.

I. Buch: Das Schauerfeld oder die Sprache von Tsalal • II. Buch: In Gesellschaft von Bäumen • III. Buch: DÄN’S COTTAGE. (Ein Diorama) • IV. Buch: DIE GESTE DES GROSSEN PUN • V. Buch: FRANZISKA-NAMEH • VI. Buch: ‹ROHRFREI!› • VII. Buch: The TW/OILIT OF THE GOD/UTS • VIII. Buch: IM REICHE DER NEITH.

Die Schule der Atheisten

Novellen=Comödie in 6 Aufzügen. Frankfurt/M.: S. Fischer 1972. 277 Seiten.

Comödienzettel • Erster Aufzug • Zweiter Aufzug • Dritter Aufzug • Vierter Aufzug • Fünfter Aufzug • Sechster Aufzug.

Abend mit Goldrand

Eine Märchenposse. 55 Bilder aus der Lä/endlichkeit für Gönner der VerschreibKkunst. Frankfurt/M.: S. Fischer 1975. 224 Seiten.

Erster Tag • Zweiter Tag • Dritter Tag • Personen • Inhaltsverzeichnis.

Vorläufiges zu Zettels Traum

Kassette mit 2 Langspielplatten, einem 16seitigen Textheft und drei Beilagen Frankfurt/M.: S. Fischer 1977.

Textheft • Drei Faksimile-Beilagen (ZT S. 1159–1161, S. 1131–1133 und S. 11–13).