Arno Schmidts erfolgreichstes Buch

13. November 2013, 19.01 Uhr | Giesbert Damaschke

Wenn ich hätte raten sollen, welches Buch Arno Schmidts am erfolgreichsten ist, ich hätte wohl auf „Das steinerne Herz“ getippt.

Aber nein, es ist ein Roman, der mir beim Stichwort „Schmidt“ immer erst mit einiger Verzögerung einfällt und der bei mir kaum Lektürespuren hinterlassen hat – vielleicht sollte ich ihn noch einmal lesen:

Die Auseinandersetzung mit der örtlichen Künstlerkolonie gipfelt schließlich in dem dystopischen Roman Die Gelehrtenrepublik […]. Dieser groteske Roman hat inzwischen zahlreiche Auflagen erlebt und ist Arno Schmidts erfolgreichstes Buch.

Schreibt Susanne Fischer, die es schließlich wissen muss, in ihrem Vorwort zu „Arno Schmidt zum Vergnügen“.

Der Band bietet – ähnlich wie „Arno Schmidt für Boshafte“ – eine in verschiedene Kapitel gruppierte „Blütenlese aus dem Werk“. Die einzelnen Einträge werden im Anhang in knapper Form nachgewiesen, wobei man erfreut feststellt, dass hier nicht nur mehr oder weniger bekannte Ausschnitte präsentiert werden, sondern sich auch einige Einträge mit dem Vermerk „ASS“ finden – was für „Unveröffentlichtes Material aus dem Archiv der Arno Schmidt Stiftung“ steht. Insgesamt gibt es davon (wenn ich mich nicht verzählt habe) zehn Einträge, allerdings sollte man das mit dem „unveröffentlicht“ nicht auf die Goldwaage legen, einiges findet sich auch im parallel erschienen Briefband, da haben sich die Editionen ein wenig unglücklich überschnitten.

Aber das sollte einem die Freude an dem handlichen Büchlein nicht trüben. Das durch 13 Zeichnungen und Fotos aufgelockerte Bändchen lädt zum Schmökern und Stöbern ein – selbst wer vieles kennt, kennt doch nicht alles und kann hier noch manchen lustigen Fund machen oder sich zumindest amüsiert erinnern lassen. Das Vorwort von Susanne Fischer gibt einen konzisen Abriss über Schmids Leben und Werk und tut sein bestes, die vielleicht vorhandene Scheu vor dem als kompliziert und schwierig geltenden Autor zu bannen.

Ein wirklich hübsches Büchlein und ideales Mitbringsel.

Arno Schmidt zum Vergnügen. Hrsg. v. Susanne Fischer. Mit 13 Abbildungen. Stuttgart: Reclam, 2013. 191 Seiten. ISBN 978-3-15-018931-3. 5,00 Euro. [= RUB 18931]