Leseseminar für Schmidt-Anfänger in Rendsburg

9. September 2015, 10.58 Uhr | Giesbert Damaschke

Vom 6. bis zum 8. Oktober findet im Nordkolleg Rendsburg ein Lektüreseminar für Schmidt-Anfänger statt. Gelesen wird „Aus dem Leben eines Fauns“. Aus der Ankündigung:

Heinrich Düring arbeitet 1939 als Verwaltungsbeamter in Fallingbostel. Er ahnt den Krieg voraus, er versucht sich dem nationalsozialistschen System zu entziehen – und weicht aus in lokalhistorische Forschungen und in eine Affäre mit einem jungen Mädchen, bis die Kriegskatastrophe auch sein Refugium im Wald erreicht. Schmidt erzählt in seinem 1952/53 geschriebenen Roman radikal und poetisch vom Dilemma der sogenannten Inneren Emigration. Von den „Snapshots“ aus Leben und Alltag bis zur expressionistischen Schilderung eines Bombenangriffs gibt es hier den ganzen Schmidt in einem frühen und zugänglichen Roman zu entdecken. Geplant ist eine gemeinsame Lektüre ausgewählter Passagen aus dem Buch und das Gespräch darüber.
Die Kenntnis des Romans wird nicht vorausgesetzt.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Nordkollegs.

Kommentar hinzufügen | Trackback.

Ihr Kommentar