4,3 Prozent

7. Dezember 2012, 3.24 Uhr | Giesbert Damaschke

In einer nicht-repräsentativen Umfrage des NDR zu den „beliebtesten Büchern des Nordens“ kam „Kaff“ mit 4,3 % nach „Buddenbrooks“ (12,1 %), „Schimmelreiter“ (7,1 %), „Im Westen nichts Neues“ (6,1 %) und „Tadellöser & Wolff“ (5,9 %) auf einen erstaunlichen fünften Platz.

(Hinweis von Friedhelm Rathjen)

Kommentar hinzufügen | Trackback.

Ein Kommentar zu 4,3 Prozent

wolfgang brandes
10. Dezember 2012, um 13:43

erstaunlich und erfreulich … nach 4 „inhaltsbolden“ (f.r.) der experimentator und erneuerer: da hat vielleicht auch diese info- und sammelquelle beigetragen?

http://www.mare-crisium.de/

Ihr Kommentar